Impulsvorträge

Zu vielfältigen Facetten der Veränderungen der Digitalisierung


Ein Impulsvortrag kann ein erstes Eintauchen bzw. eine erste Annäherung an ein Thema bedeuten. Dabei setzt der Redner bewusst Akzente in Form von zugespitzten Kernthesen.

In ca. 20 - 30 Minuten stellt der Redner kurz und prägnant die wichtigsten Fakten zu einem bestimmten Themenkomplex sowie die sich daraus ergebenden These vor. Darauf aufbauend wird eine möglichst intensive Diskussion mit dem Publikum geführt, bei der der Redner den Gang der Diskussion mittels seiner vorgegebenen Fragen bestimmt.

Gern kombiniere ich in Unternehmen Impulsvorträge - z.B. zu den Folgen der Digitalisierung - mit anschließenden Workshops, bei denen spezifische und individuelle Themen auf Grundlage meiner Thesen erarbeitet werden.


"Sie möchten einen ersten Kontakt mit einem meiner Themen? Dann ist ein Impulsvortrag genau das Richtige für Sie!"

Hier können sie mich kontaktieren, um eine individuelle Anfrage zu stellen - selbstverständlich unverbindlich und speziell auf die Bedürfnisse ihres Unternehmens zugeschnitten.


Datum: Februar 2019